26 Buchstaben, 26 Drops. Zur Feier des ZX hat uns adidas bereits im letzten Jahr mit einigen coolen Kooperationen und Releases des legendären Modells überrascht. Für jeden Buchstaben des Alphabets wird entweder ein Colorway des ZX aus dem Archiv geholt oder adidas arbeitet mit internationalen Marken, Künstlern und Unternehmen zusammen, um den Sneaker in einem neuen Look zu präsentieren.



Die A-ZX-Kollektion wurde bereits mit Sneakern, die in Zusammenarbeit mit  The Simpsons, der deutschen Porzellanmanufaktur „Meissen” oder „atmos“ enstanden sind, bereichert.


Jetzt hat adidas den richtigen Kooperationspartner für den Buchstaben „O“ gefunden. Das Unternehmen tut sich dafür mit dem Berliner Sneaker- und Streetwear-Store „Overkill“ zusammen.

adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - GY7642


1992 fing alles mit dem „Overkill“-Magazin an. Tief verwurzelt in der Berliner Graffiti-Szene wollten die Gründer den Sprayern in der Hauptstadt ein visuelles und informatives Sprachrohr liefern.


adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - GY7642
adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - aka. the "O" in the A-ZX Series 2020-2021

Knapp 10 Jahre später wurde der „Overkill“-Store im Herzen Kreuzbergs eröffnet, welcher von Beginn an auf Graffiti, Sneaker und Streetwear spezialisiert war. 


„Overkill“ verbindet Boutique-Flair mit Streetstyle. Auf 200 qm Ladenfläche finden Fashion- und Sneakerfans alles was das Herz begehrt. Neben einer riesigen Auswahl an Graffitibedarf und ausgelesenen Apparel-Pieces zeichnet den Store vor allem die beeindruckende Sneakersammlung aus. Bei „Overkill“ findet man über 500 Schuhe von verschiedenen Brands. 


 


Mit dem ZX 8500 bringen adidas und „Overkill“ jetzt einen Schuh, der mit seinem Look den Ursprung des Berliner Stores feiert: die Graffiti-Streetart.



Der ZX 8500 ist durch die Verschmelzung zweier ikonischer adidas-Silhouetten entstanden: dem ZX8000 und dem ZX9000. Darüber hinaus wird der Schuh mit zahlreichen Details der ZX-Reihe verfeinert. 


adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - GY7642
adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - aka. the "O" in the A-ZX Series 2020-2021


Das Upper des ZX 8500, welches aus einem Materialmix aus Pinstripe-Mesh und Suede besteht, kommt in bunten Neon-Farbtönen und erinnert damit an die Spray-Kunstwerke Berlins.

Die Farbpalette aus Neongelb, Pink, Lila und Rot erstreckt sich auf dem ansonsten in Weiß gehaltenen Obermaterial. Die bunten Farben sind von den Montana Gold Graffiti-Dosen inspiriert, welche die Klassiker unter den Graffiti-Spraydosen sind.


adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - toe box stitching

Der Sneaker ist mit einigen Details versehen, die auf die Berliner Streetstyle-Boutique verweisen.


Auf der Ferse findet sich ein Logo, welches zur Hälfte aus dem „Overkill“-Logo und einem „Entflammbar“ Warnhinweis besteht. 



Die Schnürsenkel kommen in zwei unterschiedlichen Farbgebungen. Ein Schuh kommt mit grünen, der andere mit gelben Laces. Geschmückt werden diese zusätzlich von Lacetags.


adidas Originals x OVERKILL - ZX 8500 - on feet


Die Toe Box ist mit dem gestickten „Overkill“-Branding versehen.

Auch die Zungen der Schuhe sind individuell designed. Der rechte Schuh ist mit einem großen „Ok“-Tag versehen, der linke kommt mit dem adidas Trefoil-Logo in Graffiti-Optik.




Geliefert wird der adidas x Overkill ZX 8500 mit einigen Extras. So ist neben zusätzlichen Schnürsenkeln und Lacetags auch ein Überschuh, welcher vor Dreck, aber auch vor Graffitifarbe beim Sprayen schützt, dabei.  



Ob selbst Graffiti-Künstler oder einfach leidenschaftlicher Sneakerhead, der adidas x Overkill ZX 8500 besticht durch seine bunte Farbpalette und die coolen Features und Extras die mit dem Sneaker kommen. 


Doch damit ist es nicht genug. Für den Release hat sich „Overkill“ mit Berlins wohl bekanntester Graffiti-Crew – 1UP – zusammengetan. Die Künstler haben die von Haus aus weißen „Overkill“ Schuhkartons in Form einer Wand aufgestapelt und diese besprüht. So ist eine Reihe einzigartiger Boxen entstanden...

...die zusammengestellt ein Kunstwerk ergeben. Ein Muss für jeden Sammler!

Der Schuh ist Ende des Monats bei Asphaltgold und 43einhalb erhältlich.