Maison Margiela und Reebok releasen den Classic Leather Tabi in Rot und Grau als Teil ihrer fortlaufenden Zusammenarbeit. 

Reebok x Maison Margiela Classic Leather Tabi - Vector Red / White / Black - H04866



Der Maison Margiela Tabi wurde bei der ersten Laufsteg Show von Margiela (Spring/Summer 1989) gezeigt und sorgte dabei für großes Aufsehen.




Tabi (jap. 足袋) sind eigentlich eine Art von knöchelhoher japanischer Fußbekleidung bei denen der große Zeh separat in der Form der Socke eingeteilt ist. Überlicherweise trägt man sie zu Sandalen (Zōri oder Geta). 

Gefärbte Tabi Stiefel, Kalbsleder - Maison Margiela menswear collection SS/2021

Es existiert aber auch eine verstärkte Version der Tabi (jika-tabi wörtl. „Tabi, die den Boden berühren“), oft mit Gummisohle. Diese Tabi Art wird zum Beispiel von Gärtner*innen oder Bauarbeiter*innen getragen, da sie besseren Halt als Zōri gewähren.

Der Zwischenraum zwischen dem großen Zeh und den anderen Zehen kann auch zum Klettern an Gerüsten oder Seilen genutzt werden.

Reebok x Maison Margiela Classic Leather Tabi - Pure Grey 2 / Black / White - H05534

Der Classic Leather Tabi vereint zwei Ikonen zu einer. Maison Margiela entwickelte den "Fashion Tabi" im Jahr 1988.

Mit seiner erkennbaren geteilten Zehenkonstruktion und dem charakteristischen Fußabdruck, der dadurch entsteht, repräsentiert er die dekonstruktive Designphilosophie, für die Maison Margiela steht.

Reebok x Maison Margiela Classic Leather Tabi - Pure Grey 2 / Black / White - H05534

Der Classic Leather von 1983 ist der Retro Runner von Reebok und ein Standard jeder Freizeitgarderobe geworden. Für diese Zusammenarbeit wurde der Classic Leather komplett umgebaut, um den Tabi Zehentrenner anzupassen.

Split-Toe Detail - Reebok x Maison Margiela Classic Leather Tabi - Vector Red / White / Black - H04866

Das Modell ist aus Nappaleder mit einer EVA-Sohle gefertigt. Erhältlich ist er in Rot und Grau bei Asphaltgold und VooStore. Passend zu beiden Schuhen wird eine Tabi-Zehensocke angeboten.