Vor ein paar Tagen haben wir euch die Diadora x Hasbro Classic Board Game Collection vorgestellt. Heute schauen wir uns die 4 Releases zu den einzelnen Spielen genauer an. Es geht weiter mit: Trivial Pursuit.

Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"
Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Das Wissens-Brettspiel, welches vom Time Magazine als das größte Phänomen der Spielgeschichte bezeichnet wurde, ist im Jahr 1979 von den Journalisten Scott Abbott und Chris Haney erfunden worden. Die Inspiration zu dem Spiel kam ihnen bei einer Partie Scrabble. Es vergingen nur 2 Jahre und die erste Version von Trivial Pursuit kam auf den Markt.

Der Name ist schwer zu übersetzen, Triviales Streben trifft es nicht wirklich und Triviales Vergnügen auch nicht ganz. Das Triviale bezieht sich auch mehr auf das englische Wort trivia was soviel wie Kleinigkeiten oder Nebensächliches bedeutet. Man könnte es vielleicht mit dem heutigen "Unnützes Wissen" (darüber gibt es ganze Bücher) vergleichen. Dieses vermeintlich unnütze Wissen ist bei Trivial Pursuit nämlich von großem Vorteil.

Trivial Pursuit in der "Classic Edition"

Ziel des Spiels ist es, durch die richtige Beantwortung von Fragen auf dem Spielbrett voran zu kommen. Die Fragen sind in sechs Kategorien eingeteilt. Diese unterscheiden sich je nach Edition des Spiels, denn auch hier wurde diversifiziert. Es gibt nämlich Sondereditionen zu Star Wars, Rick & Morty, Friends, Sport, Dinosauriern, Filmen etc.

Trivial Pusuit in der "Friends" Edition

In der klassischen Version von Trivial Pursuit ist die Kategorie Geografie blau, Unterhaltung rosa, Geschichte gelb, Kunst & Literatur ursprünglich braun, später lila, Wissenschaft & Natur grün und Sport & Freizeit orange. Diese Farben stehen dann für unterschiedliche Themenbereiche wie: Land & Leute, Schlagzeilen, Daten & Fakten, Zeitgeist & Szene, Promis & Stars, Natur & Technologie, Medaillen & Rekorde etc.

Was für eine schöne Frage in Trivial Pursuit! Witty Unpredictable Talent and Natural Game

Bei richtiger Beantwortung erhält man kleine Kuchenstücke die man in die Spielfigur einsteckt. Sobald ein Spieler ein Kuchenstück jeder Farbe gesammelt und seine Spielfigur aufgefüllt hat, muss er zur einer Drehscheibe zurückkehren und eine Frage in einer von den anderen Spielern ausgewählten Kategorie beantworten.

Wenn diese Frage richtig beantwortet wird, gewinnt der Spieler das Spiel. Andernfalls muss der Spieler die Mitte des Spielbretts verlassen und es in der nächsten Runde erneut versuchen.

Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"
Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Im Gegensatz zu Operation bietet das eigentliche Spielfeld von Trivial Pursuit direkt eine große Farbvielfalt. Diese wurde beim Design des N9000 Trivial Pursuit aufgegriffen und auf den Sneaker übertragen.

on feet: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Der größte Teil des Schuhs bestehend aus Ferse, Mudguard und Seitenpanels ist in der Grundfarbe des Boards, einem blau-grün eingefärbt. Der Diadora Formstreifen ist Gelb, die Schnürung und die Ferse Lila. Einige weitere Akzente an der Ferse und in der Sohle greifen die übrigen Farben des Spiels mit Hellblau und Pink auf.

on feet: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"
Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Der N9000 ist ein klassischer Diadora Runner aus den 1990er Jahren der über ein vielschichtiges Upper verfügt. Diese Premium Ausführung des N9000 wurde in Italien hergestellt. Das Obermaterial der Trivial Pursuit N9000 wurde komplett aus Nubuk gefertigt.

Auf der Ferse des N9000 finden wir das markanteste Designmerkmal: Das schöne Schreibschrift Trivial Pursuit Logo wurde auf dem rechten Sneaker und die bereits oben genannte Kuchenform auf dem linken Sneaker aufgestickt.

on feet photo: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"
Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Wie auch die anderen drei Modelle aus der Diadora x Hasbro Collection wurde auch der N9000 "Trivial Pursuit" in Italien hergestellt.

product shot: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Die Kollektion entstand in Zusammenarbeit mit LC23. Der Name der Marke setzt sich aus den Initialen des Namens und der Lieblings- und Glückszahl ihres Gründers (Leo Colacicco), der Zahl 23, zusammen.

product shot: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Genau wie Diadora's High-End Sneakerreihe werden auch die Kleidungsstücke von LC23 komplett in Italien gefertigt.

product shot: Diadora x Hasbro x LC23 N9000 "Trivial Pursuit"

Übrigens: Erfreulicherweise ist jedem Sneaker eine spezielle Reiseset-Version des Monopoly-Spiels beigelegt, diese ist also nicht nur beim N9000 Monopoly zu finden. Das Monopoly Spiel kommt mit Diadora Branding und ist auch ohne den Schuh ein absolutes Sammlerstück.

Gehört zum Lieferumfang: Eine Reiseset-Version von Monopoly mit Diadora Branding

Die Diadora x Hasbro Sneaker Collection ist in Deutschland exklusiv bei AFEW-Store, Fortytree, Glückstreter, HHV, Jumpnshoez und SUPPA erhältlich.