Die diesjährige Anaheim Factory Kollektion ehrt die südkalifornischen Wurzeln von Vans, mit neu aufgelegten Sidewall-Prints aus den 70er und 80er Jahren.

‍

‍

Die Anaheim Factory Styles kombinieren den traditionellen Look von Vans mit einem Upgrade an Komfort und Prints aus den Archiven vergangener Jahrzehnte.

‍

‍

Die Modelle sind den ersten Vans Prototypen nachempfunden und nach der Produktionsstätte in Anaheim, Kalifornien, benannt.

‍

‍

Details aus der Anfangszeit von Vans, zeigen z. B. die „Friction Scenes“ auf der Seitensohle des Schuhs, deren erste Version aus dem Jahr 1977 stammt und in den 80er Jahren um bunte, skurrile Designs erweitert wurde.

‍

Die Kollektion beinhaltet den Authentic 44 DX, das erste Modell von Vans, entstanden, als die Brüder Paul und Jim Van Doren zusammen mit ihren Partnern Gordon Lee und Serge Delia im März 1966 in der Van Doren Gummifabrik in Anaheim, Kalifornien, begannen, Schuhe zu produzieren.

‍

‍

Die Seitensohle des Authentic ist eine Hommage an die Retro-Grafiken aus der Vergangenheit von Vans. Dreifarbige Vintage-Illustrationen stellen Ski- und Surfszenen auf den weißen und gelben Farbvarianten dar.

‍

‍

Die Vans Anaheim Factory Collection wird bei Orange Jungle erhältlich sein.

‍

‍