Die perfekte Komposition aus Vergangenheit und Gegenwart präsentiert adidas mit dem Retropy E5. Dieser Sneaker ist die Kombination aus einem funktionalen Laufschuh aus den Siebzigern mit modernen Features von heutigen Modellen.


Die Silhouette erinnert an den legendären Performance-Sneaker Racing 1 bzw. Formel 1, während die moderne Sohle dem Schuh etwas futuristisches verleiht. Siehe auch Artikel adidas Originals Retropy E5 Core Black.

Zu sehen ist der Retropy E5 hier in einem schlichten dunklen Blau mit weißen Akzenten.


Das Obermaterial des Schuhs besteht aus einem wasserabweisenden Textilstoff, der an das Material einer Regenjacke erinnert. Darauf befinden sich aufgenähte Overlays aus dunkelblauem Wildleder. Das Three-Stripes Logo kann man in weiß an der Seite des Schuhs sehen.

Zusätzlich kann man das Branding an der Ferse, auf der Sohle und an der Schuhzunge deutlich erkennen. Die Schnürsenkel des Sneakers sind ebenfalls weiß. Die Zwischensohle des Retropy E5 ist eine Boost-Sohle.

Dabei handelt es sich um eine revolutionäre Performance-Technologie, die erstmals im Jahr 2013 auf den Markt kam. Der Hype war damals riesig und bis heute wird sie von adidas immer weiterentwickelt.

Mit der Intention eine Dämpfungstechnologie zu entwickeln, die weich und gleichzeitig reaktionsfreudig ist, erschuf adidas die legendäre Boost-Sohle, die neben Laufschuhen dann auch für Sneaker verwendet wurde.

Die Sohle nimmt beim Laufen Energie auf um diese sofort wieder freizusetzen. Auffällig ist die ungewöhnliche Form der chunky Zwischensohle an der Ferse. Dort ragt sie etwas über das Ende des Schuhs hinaus. Das Innenfutter ist blau und besteht aus Textil. Unter dem Schuh sind kleine Erhebungen, die für mehr Halt sorgen.


Der adidas Retropy E5 vereint auf spielerische Weise moderne und nostalgische Elemente mit maximalem Komfort. adidas beweist, dass Retro-Designs und Komfort keine Gegensätze sind und sich gut vereinen lassen.


Erhältlich ist der Schuh  in verschiedenen Farbstellungen bei 43einhalb, AFEW-Store, Allike, Asphaltgold, hhv, SneakerTwins und SUPPA.